Tauchen mit Nitrox

NITROX ist nicht mehr wegzudenken, das das "noch sicherere Tauchen" auch die letzten Zweifler überzeugt hat.

Wir als JASMIN DIVING SPORTS CENTER sind als eine der Ersten der Entwicklung nachgekommen und seit Ende der 90er Jahre führen wir Nitroxkurse durch.

Beim Tauchen mit Nitrox wird der Sauerstoffanteil in der Atemluft vergrößert, was den Vorteil hat, dass dadurch automatisch der Stickstoffanteil verringert wird. Beim Tauchen mit normaler Luft hat man einen 21 %igen Sauerstoffanteil, beim Tauchen mit Nitrox bevorzugen wir das Standardgemisch EAN 32 %.

 

 

Welche Vorteile hat das Tauchen mit Nitrox?

Durch den geringeren Stickstoffanteil in der Atemluft nimmt der Körper beim Tauchen weniger Stickstoff auf. Dies sorgt neben den größeren Nullzeitgrenzen auch dafür, dass die Gefahr einer Dekompresssionserkrankung deutlich verringert wird.

Was muss beim Tauchen mit NITROX beachtet werden?

Tiefenlimits müssen unbedingt eingehalten werden. Nitrox-Tauchen hat nichts mit Tieftauchen zu tun. Durch den erhöhten Sauerstoffanteil besteht die Gefahr der Sauerstoffvergiftung, wenn Tiefengrenzen nicht eingehalten werden.

 

 

Die Ausbildung ist entgegen der herkömmlichen Meinung sehr einfach und rasch zu bewältigen. Die Theorie erfolgt an Bord auf der Tagestour. Nach Beendigung des Kurses seid Ihr berechtigt mit Nitrox bis zu 40 % Sauerstoffanteil zu tauchen.

Nitrox Kurse können jederzeit nach Absprache durchgeführt werden.

Für nur 5,00 EUR kann jeder seine persönliche Jasmin Diving Sports Center NITROX Karte erwerben. Dadurch kommt Ihr in den Genuss für immer unsere Nitrox-Standardfüllungen "for free" zu erhalten.